Pflegegrad 4 – Voraussetzungen & Leistungen

Der 01.01.2017 ist der Stichtag für die neuen Pflegegrade, welche die bis dato gültigen Pflegestufen ablösen sollen. Im Folgenden geht es speziell um den Pflegegrad 4.



Pflegegrad 4: Definition

Ab 01.01.2017 wird von den Pflegekassen ein Pflegegrad 4 eingeführt, der für Menschen gedacht ist, für die eine schwerste Beeinträchtigung der Selbständigkeit gilt.

Gemeint wäre damit grob gesehen eine Beeinträchtigung, die folgende Kriterien erfüllt:

  • Grundpflege: zwischen 184 – 300 Minuten
  • Psychosoziale Unterstützung: 2x bis 6x am Tag
  • Nächtliche Hilfe: 2x bis 3x in der Nacht
  • Präsenz tagsüber: 6 bis 12 Stunden

Der Pflegegrad 4 entspricht der bis vor 2017 gültigen Pflegestufe 2 mit eingeschränkter Alltagskompetenz und Pflegestufe 3.


Pflegegrad 4: Voraussetzungen

Das Gutachten für die Einteilung in einen Pflegegrad 4 wird ab 2017 nach einem neuen Prüfverfahren (NBA – Neues Begutachtungsassessment) durch die MDK Gutachter oder andere qualifizierte Prüforganisationen durchgeführt. Der Antragsteller/die Antragstellerin wird dabei persönlich überprüft und anhand eines Fragenkataloges mit Punktesystem in einen bestimmten Grad der Selbständigkeit eingeteilt.
Nach dem Gutachten entscheidet dann die jeweils zuständige Pflegekasse, ob der Pflegegrad 4 genehmigt wird.

Für Personen mit bereits anerkannter Pflegestufe, wird diese automatisch in den zugehörigen Pflegegrad umgewandelt, ohne dass eine erneute Begutachtung stattfinden muß.

Pflegegrad 4 benötigt –> 70 bis unter 90 Punkte


Pflegegrad 4: Leistungen

Im Folgenden eine Übersicht der zu erwartenden Leistungen bei anerkanntem Pflegegrad 4.

Pflegegeld bei Pflegegrad 4

Bei Pflegegrad 4 besteht Anpruch auf monatlich 728 € Pflegegeld für ambulante Pflege.

Pflegesachleistungen bei Pflegegrad 4

Bei Pflegegrad 4 besteht Anpruch auf monatlich 1.612 € Pflegesachleistungen für ambulante Pflege.

Betreuungs- und Entlastungsleistungen bei Pflegegrad 4

Bei Pflegegrad 4 besteht Anspruch auf monatlich 125 € für Betreuungs- und Entlastungsleistungen der Pflegegkasse.

Kurzzeitpflege bei Pflegegrad 4

Bei Pflegegrad 4 besteht Anspruch auf 1.612 € für maximal 28 Tage im Jahr.

Verhinderungspflege bei Pflegegrad 4

Bei Pflegegrad 4 besteht Anspruch auf 1.612 € für maximal 28 Tage im Jahr.

Tagespflege- und Nachtpflege bei Pflegegrad 4

Bei Pflegegrad 4 besteht Anspruch auf monatlich 1.612 € für teilstationäre Pflege.

Häusliche Pflege bei Pflegegrad 4

Bei Pflegegrad 4 besteht Anspruch auf folgende Leistungen, wenn die Pflege ambulant erfolgt:

  1. Wohnumfeldverbessernde Maßnahmen von bis zu 4.000 € (einmalig für alle Maßnahmen des barrierefreien Umbaus, wie beispielsweise Treppenlifte)

  2. Treppenlift - Banner - 728x90

  3. Medizinische Hilfsmittel und Pflegehilfsmittel:

    • Hausnotruf (monatlich 18,36 € + zusätzlich einmalig 10,49 €)
    • Pflegehilfsmittel (monatlich 40 €)
    • Hilfsmittel, die im Hilfsmittelverzeichnis der Krankenversicherung aufgeführt sind
  4. Kostenfreie Pflegekurse für Angehörige, sowie für ehrenamtliche Pflegepersonen
  5. Kostenlose Beratung & Beratungsbesuche


Hausnotruf - Banner - 728x90


Curabox - Banner - 728x90

Stationäre Pflege bei Pflegegrad 4

Bei Pflegegrad 4 besteht Anspruch auf monatlich 1.775 € für vollstationäre Pflege.


Pflegegrad 4: Beantragen

Pflegegrad 4 wird bei der Pflegekasse beantragt. Lesen Sie hier mehr zum Thema Pflegegrade beantragen.



Besucher dieser Seite suchten auch nach:
pflegegrad 4, pflegegrad 4 geld, pflegegrad 4 2017, leistungen pflegegrad 4, pflegegeld pflegegrad 4, pflegegrad 4 leistungen, pflegegrad 4 mit eingeschränkter alltagskompetenz,
pflegegrad 4 pflegegeld, pflegegrad4

[Gesamt:13    Average 5/5]
Pflegegrad 4 – Voraussetzungen & Leistungen ist bewertet mit 5 von 5 basierend auf 13 Besucherbewertungen



Hausnotruf - Banner - 728x90

Curabox - Banner - 728x90


Hausnotruf - Banner - 250x250

Curabox - Banner - 250x250



Treppenlift - Banner - 160x600
Allgemein - Banner - 160x600


Anmerkung: Die Inhalte auf unserer Domain dienen als erste Hilfestellung, sie ersetzen in keinem Fall eine qualifizierte Pflege(rechts)beratung!

Passende Wohnform fürs Alter finden?

Listen für: